Still- und Laktationberatung

 

Weiterbildungsstudiengang Still- und Laktationsberatung

Der Weiterbildungsstudiengang Still- und Laktationsberatung ist ein gemeinsames Studienangebot des Instituts für Mentalhygiene der Semmelweis-Universität und des Ungarischen Vereins „für Stillen“ („Szoptatásért“ Magyar Egyesület). Die Ausbildung wird auf Ungarisch angeboten, dauert 2 Semester und umfasst 60 Kreditpunkte.

Die Ausbildung bildet die in der Geburtshilfe und Kindermedizin tätigen Ӓrzte, Fürsorgerinnen, Hebammen, Kinderfachpfleger und Angehörigen helfender Berufe im professionellen Umgang mit  allen möglichen Problemen in Zusammenhang mit Laktation und Muttermilchernährung weiter sowie bereitet sie auf das internationale IBCLC-Examen für Still- und Laktationsberatung vor.

Voraussetzung für die Ausstellung des Abschlusszertifikats „Still- und LaktationsberaterIn” durch die Semmelweis-Universität ist die vollständige Erfüllung der im Gründungsdokument der Weiterbildung angegebenen Anforderungen. Zu diesen Anforderungen gehört die erfolgreiche Ablegung des durch die internationale Prüfungskommission IBLCE (International Board of Lactation Consultant Examiners) organisierten IBCLC-Examens (International BoardCertified Lactation Consultant). Das Ausbildungsprogramm des Studiengangs bietet nicht nur einen Abschluss als Still- und LaktationsberaterIn, sondern bereitet auch zum internationalen IBCLC-Examen vor. Um den ungarischen Abschluss Still- und LaktationsberaterIn zu erwerben, ist gleichzeitig auch die erfolgreiche Teilnahme am Examen des International Board of Lactation Consultant Examiners (IBLCE) erforderlich.

An der Weiterbildung können Angehörige helfender Humanberufe mit einem BA- oder MA-Abschluss teilnehmen, die gleichzeitig auch die Eingangskriterien für die Anmeldung zum internationalen IBCLC-Examen in Still- und Laktationsberatung erfüllen. (Zu den aktuellen Eingangskriterien für die Anmeldung zum IBCLC-Examen siehe unter www.ibclc.hu oder www.iblce.org. Der als Eingangskriterium angegebene obligatorische Stundenumfang kann auch im Rahmen der diesbezüglichen Weiterbildung der Semmelweis-Universität geleistet werden!) Um die Semesterprüfungen und Zwischenprüfungen, bzw. das internationale Examen erfolgreich ablegen zu können, müssen die Studierenden bereits zum Zeitpunkt der Anmeldung über eine umfassende Praxis und Erfahrung in der modernen Still- und Laktationsberatung verfügen.

Ein erfolgreicher Abschluss des Studiengangs ermöglicht es den verschiedenen helfenden Fachleuten, die sich mit Mutter-Kind-Beziehungen beschäftigen, eine Anstellung als Still- und LaktationsberaterIn in Einrichtungen mit entsprechendem pflegerischem Angebot zu finden, bzw. die zum Stillen bereiten Mütter effektiver zu unterstützen.

Weitere Informationen zum Weiterbildungsstudiengang:

Dr. TÖRÖK, Szabolcs (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
BÓNÉ, Veronika (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)