Forschung

 

Im Fokus der Forschung am Institut für Mentalhygiene stehen Grundfragen individueller, familiärer, gemeinschaftlicher und gesellschaftlicher Mentalhygiene sowie praxisrelevante Aspekte der Ausübung von helfenden Berufen. Untersuchungen werden zu folgenden thematischen Schwerpunkten durchgeführt:

1. Altern
2. Familien, Beziehungen
3. Gemeinschaften und gesellschaftliche Bewegungen
4. Orte und Methoden von Empowerment
5. Religiosität und Spiritualität
5. Altern

Gemeinsamkeiten der obigen Themengruppen:

  • Mehrebenenuntersuchung von (individuellen, gemeinschaftlichen und gesellschaftlichen) Komponenten und Determinanten der seelischen Gesundheit,
  • ein mentalhygienischer, d. h. mehrere Disziplinen umfassender, interdisziplinärer Zugang,
  • methodische Vielfalt. 

Ein Teil der Untersuchungen ist interdisziplinär, bzw. auf die Erarbeitung von Modellprogrammen ausgerichtet. 

Aktuelle Untersuchungen zu den obigen Themengruppen:

 

1. Altern

Rolle der Infokommunikation und Umgebung in der Langzeitaltenpflege (LTC) (Skype Care) – SZÉMAN, Zsuzsa

Aktives Altern – EU-Forschungsprojekt MOPACT. Teilnahme an der Untersuchung des Instituts für Soziologie des Zentrums für Sozialforschung der Ungarischen Akademie der Wissenschaften – SZÉMAN, Zsuzsa, TRÓBERT, Anette Mária (Promovierende)
Publikationen zum Thema sind hier erreichbar.

 
2. Familien, Beziehungen

Geburts-Panel - DÁVID, Beáta (gefördert durch OTKA)

Ziele, Selbststeuerung und positives Funktionieren bei Paaren - MARTOS, Tamás (gefördert durch OTKA)

Determinanten der partnerschaftlichen Instabilität - PILINSZKI, Attila (Promotionsforschung)

Verhältnis zum Zuhause und Familiensysteme - SALLAY, Viola (Promotionsforschung)

Praxis der Sexualerziehung an ungarischen Gymnasien - SEMSEY, Gábor (Promotionsforschung)

 

3. Gemeinschaften und gesellschaftliche Bewegungen

Gemeinschaft und Charisma - TÖRÖK, Péter

Effektivitätsuntersuchung von psychosozialen Rehabilitationsprogrammen - TÖRÖK, Szabolcs

Identität und Mobilität von Roma-Intellektuellen - SZABÓ, Tünde (Promotionsforschung)

Wertesystem von Mitgliedern des Roma-Fachkollegs - TÖRÖK, Péter

Beziehungsnetzwerk von Mitgliedern des Roma-Fachkollegs - DÁVID, Beáta

 
4. Orte und Methoden von Empowerment

Psychodrama-Forschung - MARLOK, Zsuzsa (gefördert durch TÁMOP)

Internationale Studie zum Wohlbefinden - MARTOS, Tamás

Effektivitätsuntersuchung von psychosozialen Rehabilitationsprogrammen - TÖRÖK, Szabolcs

 

5. Religiosität und Spiritualität

Spiritualität bei Angehörigen helfender Berufe - TOMCSÁNYI, Teodóra (gefördert durch OTKA)

Gemeinschaft und Charisma - TÖRÖK, Péter

Problematik der Auflösung von Schuld und Scham in der Bewältigung der kirchlichen Nahvergangenheit - JOÓB, Máté

 

Weitere Untersuchungen:

Die Unsterblichkeit der Seele in der evangelisch-lutherischen Theologie im 16. Jahrhundert - ITTZÉS, Gábor

Epische Chronologie in Miltons „Das verlorene Paradies” - ITTZÉS, Gábor

Melanchthon- és Luther-Textausgaben - ITTZÉS, Gábor

Radikaler Persönlichkeitswandel (Phänomenologie der Umkehr) - NAGY, Endre